Ausbildungsaufbau

»4 Bausteine à 2 Tage und digitales agiles Lernen zwischen den Bausteinen«
 

Baustein 1

Lernziele

  • Die Teilnehmer können Kommunikation mit Hilfe der Transaktionsanalyse analysieren und für das Coaching nutzbar machen
  • Die Teilnehmer können mit Hilfe eines Gesprächsleitfadens erste Coachings mit Mitarbeitern initiieren
  • Die Teilnehmer können ihr Selbstmanagement optimieren und ihre Mitarbeiter zu dem Thema coachen
  • Die Teilnehmer können achtsam zuhören

Inhalte

  • Wie verändert sich Führung
  • Die drei Ebenen des Coaching
  • Coaching auf Ebene 1: Reflexion
  • Einführung in das Thema Ich-Zustände und Egogramm
  • Praktische Anwendung auf eigene Fälle
  • Umgang mit Rückdelegation
  • Aktives Zuhören 
  • Problemanalyse
  • Selbstmanagement
  • Übungen für den ersten Coaching-Fall
     

Baustein 2

Lernziele

  • Die Teilnehmer lernen Konzepte kennen, um ihre Mitarbeiter besser zu verstehen und unterstützen zu können
  • Sie können die Sichtweisen und Motive eines Mitarbeiters hinterfragen
  • Sie können neue Sichtweisen und Lösungsmöglichkeiten für die Probleme vermitteln
  • Sie können den Ursprung von Stress ihrer Mitarbeiter erkennen und darauf reagieren
  • Sie können auf der Verhaltensebene coachen

Inhalte

  • Erfahrungsaustausch
  • Coaching, wenn es schwierig ist
  • Was bedeutet Coaching auf Ebene 2 (Verhalten)
  • Modell des Bezugsrahmens in Theorie und Praxis 
  • Durch Rollenspielarbeit Verhaltensrepertoire erweitern
  • Umgang mit Stress, das Antreiber Konzept
  • Eigene Antreiber erkennen
  • Bei Mitarbeitern Antreiber erkennen 
     

Baustein 3

Lernziele

  • Die Teilnehmer können „psychologische Spielchen“ erkennen und können intervenieren
  • Die Teilnehmer können bei Konflikten konstruktiv reagieren 
  • Die Teilnehmer können ihre Mitarbeiter zu dem Thema  Konflikt coachen
  • Sie können Konflikte im Team moderieren

Inhalte

  • Besprechung aktueller Teilnehmerfälle
  • Konflikt-Lösungsstrategien
  • Coaching bei Konflikten
  • Praxis der Konfliktmoderation
  • Psychologische Spielchen aus der Transaktionsanalyse
  • Psychologische Spielchen erkennen und analysieren
  • Interventionen bei Psychologische Spielchen 
  • Coaching bei Spielen


Baustein 4

Lernziele

  • Die Teilnehmer sind in der Lage systemische Zusammenhänge verstehen
  • Sie können systemische Interventionen anwenden
  • Sie können die Produktivität ihres Teams steigern
  • Sie können agile Arbeitsweisen in ihrem Team einführen

Inhalte

  • Systemische Fragetechniken
  • Systemische Interventionen
  • Systemische Aufstellungsarbeit mit Figuren
  • Team- vs Einzelcoaching
  • Methoden der agilen Teamführung
  • Methoden, um die Produktivität zu steigern
  • Planspiel agile Führung


Termine/ Anmeldung

Gerne senden wir Ihnen die Ausführliche Broschüre zu. Sie können hierzu unser Kontaktformular nutzen, oder uns eine eMail senden an: info@dehner.academy